07 September 2010 ~ 2 Kommentare

Termine frei auf der dmexco

Nächste Woche ist es wieder soweit: Die größte Online-Marketing-Veranstaltung dmexco lädt ein nach Köln. Mein Arbeitgeber hat dort wieder einen eigenen Stand und so werde ich beide Tage in Köln verbringen.

Vor Ort freue ich mich auf viele Online-Marketing-Begeisterte und Menschen, die ich bisher nur via E-Mail und Telefon kennengelernt habe, ein interessantes Konferenzprogramm und natürlich auch auf die abendliche Party. In meinem Fall ist es die OSK-Party in der Wolkenburg.

Vielleicht ist ja auch der eine oder andere Leser dieses Blogs in Köln? Dann nutzt doch die Gelegenheit zu einem persönlichen Gespräch und schickt mir eine kurze Nachricht über das Kontaktformular. Ich habe sicher noch einige Zeitpuffer und zur Not verabreden wir uns auf der Party :-)

Ähnliche Artikel:


Autor:  Thomas Hönscheid berät und unterstützt Finanzdienstleister bei der Neukundengewinnung über das Internet. Bis vor kurzem leitete er das Marketing der OnVista Bank und des Finanzportals OnVista.de. Bei einer großen Genossenschaftsbank war er für klassisches Marketing und Website-Management verantwortlich.


Tags:

2 Kommentare zu “Termine frei auf der dmexco

  1. Daniel 25 September 2010 um 20:29

    Ixh war nun zum 5. Mal in Folge auf der dmexco bzw. der Vorgängermesse OMD und muss sagen, so langsam hat wird das Event von Agenturen beherrscht. Erste Anbieter haben in diesem Jahr keine Stände mehr gehabt, einfach weil sich kein signifikantes Neukundengeschäft auf der Messe ergab. Darüber hinaus scheint mir der Schwerpunkt immer mehr in Richtung Displaywerbung abzudriften, gut erkennbar an großen Portalbetreibern, deren Anliegen es auf der Messe zu sein scheint, Kunden für ihre Werbeflächen zu gewinnen.

  2. Thomas 30 September 2010 um 22:33

    Hallo Daniel, die Entwicklung der Messe habe ich leider nicht über den kompletten Zeitraum mitbekommen. Mein Eindruck ist aber ebenfalls, dass die großen Mediaunternehmen dort sind und auch hingehören. Natürlich möchten Sie Ihre Sites vermarkten, aber es finden auch viele Gespräche mit Dienstleistern über Technik und Partnerschaften statt. Ich persönlich habe bei den Gesprächen wieder neue Ideen z.B. zur Erweiterung des Affiliate-Programms meines Arbeitgebers gewonnen.


Kommentar hinterlassen