15 Februar 2010 ~ 0 Kommentare

Marketingkampagnen: ING-DiBa und Cortal Consors

Cortal Consors

Unter dem Motto “Der beste Berater bist Du selbst” startet Cortal Consors ab April 2010 eine neue Kampagne. Damit wendet sich Consors an die wachsende Zahl von Finanzanlegern, die bei der Geldanlage ohne externe Beratung auskommt. Sicher keine schlechte Idee, nachdem die Beratung der Banken und Sparkassen zuletzt stark an Vertrauen verloren hat und im Internet sowieso umfassende und neutrale Anlageinformationen zur Verfügung stehen.

Laut w&v (Ausgabe 06/2010) war die Kampagne zunächst mit prominenten Testimonials angedacht, später wurde das Testimonial-Konzept aber mangels Realisierbarkeit verworfen. Einen zweistelligen Millionenbetrag investiert Cortal Consors in die neue Werbung. Durchführende Agentur ist Serviceplan. Der Claim der Kampagne lautet “Mein Geld, meine Freiheit”.

ING-Diba

Schon seit geraumer Zeit können Kunden von REWE an der Supermarktkasse Bargeld mit ihrer EC-Karte abheben. Für Kunden von Banken, die über kein großes Geldautomatennetz verfügen, eine feine Sache. Trotzdem wissen die wenigsten Kunden von dieser Möglichkeit. Denn weder von REWE noch von kaum einer Bank wurde dieser Service bisher groß kommuniziert. Einzig einige Sparda-Banken warben bisher mit dieser zusätzlichen Möglichkeit der Bargeldversorgung.

Dies hat sich nun geändert, denn mit der ING-DiBa hat sich nun eine der großen Direktbanken dieses Themas angenommen und daraus direkt eine Kampagne gestrickt. So erhalten Kunden eine Belohnung in Höhe von 1 Euro pro REWE-Verfügung.

Die Kampagnenidee finde ich gelungen, weil die Information für Kunden einer Direktbank einen echten Mehrwert darstellt und das Thema über die Kampagne die nötige (Kunden-)Aufmerksamkeit erhält.

EC-Katen Werbung bei der ING-DiBa

Ähnliche Artikel:


Autor:  Thomas Hönscheid berät und unterstützt Finanzdienstleister bei der Neukundengewinnung über das Internet. Bis vor kurzem leitete er das Marketing der OnVista Bank und des Finanzportals OnVista.de. Bei einer großen Genossenschaftsbank war er für klassisches Marketing und Website-Management verantwortlich.


Kommentar hinterlassen