16 Dezember 2008 ~ 0 Kommentare

Girokonto-Marketing zum Jahreswechsel

Die meisten Produkte unterliegen saisonalen Trends. Für viele Advertiser ist daher z.B. Weihnachten ein hochspannendes Thema. Zu diesem Zeitpunkt verkaufen sich bestimmte Produkte besonders gut.

Ein Produkt, bei dem man saisonale Ausschläge mit Sicherheit nicht sofort vermutet, ist das Girokonto. Betrachtet man rückschauend über die vergangenen Jahre die Kontoeröffnungen bei Girokonten, so fällt auf, dass die Anzahl der Kontoeröffnungen im Januar höher lag, als in den übrigen Monaten. Eine Überprüfung des Suchvolumens für das Keyword „Girokonto“ bei google insights bestätigt diesen Eindruck. Regelmäßig zur Jahreswende erfährt die Suche nach Girokonten einen Peak.

Warum ist das so? Zunächst einmal glaube ich, dass dies nichts mit Marketingmaßnahmen von Girokontenanbietern zu tun hat. Der wahrscheinlichere Grund liegt eher in unserer Veranlagung des “Gute-Vorsätze-Fassens”. So nehmen sich viele Menschen für das neue Jahr eine Reihe von Dingen vor, die sie gerne verändern möchten. Mit dem Rauchen aufhören ist wahrscheinlich der Klassiker unter den guten Vorsätzen. Auch hier ist der Peak nach google insights immer zur Jahreswende zu finden. Aber auch bei Gelddingen gibt es Veränderungsbedarf. Überflüssige Geldfresser stehen traditionell in dieser Zeit auf dem Prüfstand. Ist das Abo xy noch nötig? Muss der Mitgliedsbeitrag für xy wirklich sein? So hat sich vielleicht auch der durch die unterjährige Werbung befeuerte Wunsch nach einem kostenfreien Girokonto über das ganze Jahr aufgestaut. Über die Feiertage findet man dann endlich mal die nötige Ruhe, um diesen (zugegebenermaßen lästigen) Schritt endlich in die Tat umzusetzen. So oder so ähnlich könnte es ablaufen.

Daher mein Tipp: antizyklische Werbung fürs Girokonto in KW 51 und 52 sowie in der KW 1 im neuen Jahr. Auch an die GoogleAdwords-Kampagnen denken und diese wegen dem erhöhten Suchvolumen in der Zeit mit einem höheren Tagesbudget ausstatten bzw. den maximalen CPC erhöhen.

google-insights-girokonto

google-insights-girokonto


Ähnliche Artikel:


Autor:  Thomas Hönscheid berät und unterstützt Finanzdienstleister bei der Neukundengewinnung über das Internet. Bis vor kurzem leitete er das Marketing der OnVista Bank und des Finanzportals OnVista.de. Bei einer großen Genossenschaftsbank war er für klassisches Marketing und Website-Management verantwortlich.


Kommentar hinterlassen